An alle Blogger

Foto eines VW-Bully vor PalmenSeid ihr auch der Meinung, eure Aktivitäten sollten gebührend honoriert werden? Ihr reißt euch den Arsch den Hintern auf, schreibt Artikel, antwortet auf Kommentare, pflegt Profile in allen erdenklichen Netzwerken und dann kommen da solche PR-Fuzzies mit ihren gut bezahlten Stellen, die erwarten, dass ihr kostenlos für sie Werbung macht?

Das wollen wir ändern. Wir sind der Meinung, mit der richtigen Vermarktung bekommt jeder, ob Anfänger oder Fortgeschrittener, ob kleines Blog oder Blog mit großer Reichweite, mehr als es jetzt über unsichere Affiliate-Deals oder PR-Zusammenarbeiten gibt.

Als Agentur verstehen wir uns als Partner, nicht als Vermittler. Wir vertreten euch gegenüber Marketing- und PR-Agenturen, Produzenten, Destinationen, Anbietern, Restaurants etc. – und  versuchen immer, den besten Deal für euch rauszuschlagen.

Unterschiede zu herkömmlicher Vermarktung

ReisekarteStatt bei Amazon oder einem anderen Affiliate-Netzwerk 5% Provison zu kassieren und den Rest dem Verkäufer zu überlassen, holen wir mehr für euch heraus.

Unser Ziel ist es, fixe Deals einzufädeln, die dann über den TKP, d.h. die Anzahl der Einblendungen, bezahlt werden. Der Vorteil ist, jeder bekommt etwas – ob  klein ob groß, eben nach euren Zugriffszahlen.

Alles kann, nichts muss

Bindung ist nicht gleich Vertrag – persönliche Beziehung, Aktivitäten, Kooperation der Blogger untereinander, darum geht es uns. Keine Automatisierung, sondern ihr bleibt Entscheider und habt die Hoheit über eure Seite. Ihr könnt euch jedes Mal neu entscheiden, ob ihr bei einer Aktion mitmacht. Oder eben nicht.
Wir müssen euch also jedes Mal von Neuem überzeugen mitzumachen. Das ist für euch die Garantie, eure Freiheit zu behalten und für uns Ansporn, jedes Mal in den Verhandlungen mit dem Werber das beste herauszuholen. Ihr müsst uns nur sagen, dass ihr an Bord seid 🙂

Wir helfen beim Wachstum

Foto: Rucksack im GrasWir sorgen dafür, dass auch kleine Blogs schon Einnahmen erzielen können. Damit wollen wir euch von Anfang an beim Wachstum helfen. Denn auch mit geringen Einnahmen steht ihr besser da als ohne: ihr könnt investieren, z.B. in ein Upgrade für WordPress oder eine neue Reise.

Unseren Erfahrungen nach sind nämlich viele kleine und mittlere Blogger in der Wachstumsfalle gefangen: wenig Zeit fürs Bloggen, wenig Wachstum, wenig Werbeeinnahmen und damit leider wieder mehr Day Job – und deshalb: wenig Zeit fürs Bloggen…

Was springt für die großen Blogs heraus?

Foto: Frau im FlugzeugWir schließen die großen Blogs natürlich auch nicht aus, denn die profitieren proportional. Aber das ist ja eh klar 😉
Bei etablierten Blogs geht es uns vor allem darum, die Werbeeinahmen zu erhöhen: mit besseren Deals als Affiliate-Programme bieten, eBook-Verkauf oder was man sonst noch so macht. Wir wollen dahin, dass Blogger nach Reichweite bezahlt werden, genau wie Zeitungen. Und auch in der Höhe. Natürlich sind wir dort noch nicht angekommen, aber wir arbeiten mit unserer ganzen Energie daran.

Regelmäßigkeit

Sporadische Buchungen können einem den Tag versauen. Oder die Woche. Oder den Monat. Wo bleibt die Planbarkeit? Wann wollt ihr denn auf Reisen gehen, wenn ihr keine regelmäßigen Einnahmen erzielt? Unser Ansatz zielt auf die Regelmäßigkeit, die Planbarkeit. Langfristige Buchungen, verbunden mit einer Regelmäßigkeit an Neukunden, die durch unsere Akquise zustande kommt (wir sind von Hause aus Vertriebler, yeah 😉 ), bescheren euch geringere Schwankungen in euren Einnahmen und ihr könnt das Bloggen zu eurem zweiten oder sogar hauptsächlichen Standbein ausbauen.

Und Kosten? Gibt’s nicht!

Bloggern entstehen mit der Teilnahme am Netzwerk keine Kosten, da wir als Agentur arbeiten. Wir werden also vom Werbetreibenden bezahlt. Wir geben aber auch Angebote ohne Bezahlung in das Netzwerk hinein, z.B. bei manchen Bloggerreisen.

Das Modell ist also analog zur Werbung in Zeitungen, Magazinen & Co: der Werbetreibende geht zur Agentur, die stellt ihm ein passendes Werbeportfolio zusammen und die Medien im Portfolio bieten gegen Geld definierte Leistungen oder Werbeflächen. Das wären bei den Bloggern z.B. Werbebanner, gesponsorte Posts oder Produkttests.

TL;DR – für alle, denen das zu viel Text war

In Kurzform: was springt für euch heraus?

  • Höhere Werbeeinnahmen
  • Regelmäßige(re)s Einkommen
  • Blogreisen
  • Und ein starkes Blogger-Netzwerk.

Klingt gut? Ihr habt Fragen? Ihr wollt mitmachen? Hier findet ihr das Kontaktformular, schreibt uns eine E-Mail: info@argo.berlin oder ruft uns an: 030 447 146 88.

Wir freuen uns auf euch,
Roman und Dietmar

Flugzeug beim Starten

PS: Seid ihr in Berlin? Sagt Bescheid, dann treffen wir uns einfach mal persönlich – aber keine Angst, manchmal kommen sogar wir aus Berlin raus und treffen euch auch gerne mal woanders  😉